Description

Es ist ein einzigartiger Fund: In einer noch unberührten Höhle mitten auf der Fränkischen Alb finden Forscher archäologische Überreste von Mensch und Tier. Nun liegen erste wissenschaftliche Ergebnisse vor: Der älteste Schädel, der bisher geborgen wurde, ist über 4.700 Jahre alt.
Autorin: Sabine Wiest
Mehr von Zwischen Spessart & Karwendel unter: http://www.br.de/spessart

Geheimnisvolle Funde: Die Kirschbaumhöhle auf der Frankenalb | Zwischen Spessart und Karwendel | BR - Download